Outdoor JugendCafé

Ab sofort ist in unser Outdoor-JugendCafé im Hinterhof auf unserem CJO-Gelände für dich geöffnet. Jeden Dienstag, Freitag und Samstag von 15 bis 18 Uhr freuen sich Katha, Tina und Karsten auf dich. Es erwartet dich gemeinsames Spielen, wie Wikiniger-Schach, kontaktfreier Sport, wie Frisbee, oder gemeinsames Basteln, wie letzte Woche die kreative Gestaltung von Glasflaschen. Du bist unter 18 Jahre oder ehrenamtlich Mitarbeitender im JugendCafé-Team – dann komm vorbei. Zudem sind wir weiterhin ab 18 Uhr für alle Jugendlichen bei Discord online erreichbar.

Frühling mit der mobilen Jugendarbeit

Seit März 2021 bietet das Team Mobile Jugendarbeit neben Streetwork und Einzelarbeit wieder Kleingruppenangebote für unter 18-Jährige an. Nicht nur beim Lasertag auf der Pferdeinsel wurde scharf geschossen, sondern auch beim Tischkickerturnier am blauen Wunder. Auch der jährliche Wheelie Contest konnte wieder stattfinden und der Kampf um den neuen Streckenrekord wurde eröffnet.

Kita-Kinder vermissen ihre Freunde

Die Kinder der Christlichen Kita Leuchtturm in Oranienburg senden Grüße an ihre Freunde, die zur Zeit von ihren Eltern zu Hause betreut werden. Mit einem über zwei Meter hohen Schneemann trotzen sie dem grauen Himmel und der Kälte und sagen: „In unseren Herzen ist es hell und warm. Und wir vermissen euch!“ Kinder und Erzieherinnen freuen sich schon auf die Zeit, in der auch die Kitas wieder völlig ohne Beschränkungen sein können und ein normaler Betrieb wieder möglich ist.

Auf Abstand unterwegs – KinderMobil

Unser Team vom KinderMobil gibt auch im Jahr 2021 vollgas. Karsten und Maria sind Dienstags, Mittwochs und Donnerstags in Oranienburg auf dem Spielplatz am Bötzower Platz oder auf dem Tolora-Gelände am Skater vor Ort. Für Kinder bis 14 Jahre verleihen sie aus unserem Fuhrpark Gokarts, Schlitten oder Bobbycars und gestalten Outdoorspiele oder bieten Unterstützung für Eltern an.

Wir sanieren das JugendCafé

Ungefähr 15 Jahre ist es her, dass unser JugendCafé zum letzten Mal renoviert wurde, der Teppich ist schon seit 1994 dort drin. Schon länger haben darum einige von unseren Mitarbeitern an einem Konzept gearbeitet, die Räume wieder richtig „schick“ zu machen. Und weil das JugendCafé wegen der Corona-Einschränkungen seit November ohnehin geschlossen ist, haben wir uns gedacht: Jetzt ist die Zeit!

In den letzten Tagen wurde schon richtig fleißig angepackt. Seht selbst:

trotz Krise – lokale Unternehmen unterstützen

Dieses Jahr war für viele Familien und Unternehmen ein schwieriges Jahr. Um so mehr freuen wir uns, dass wir erneut von lokalen Firmen mit einer größeren Geldspende unterstützt wurden. Die Oranienburger Unternehmen Havelbeton und M Asphalt ließen es sich nicht nehmen, unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf Spielplätzen mit jeweils 500,00€ zu fördern. Wir sind natürlich begeistert, können neue Spielmaterialen beschaffen und sagen im Namen der Kinder und Jugendlichen von Herzen: DANKE!

Für Dich online!

Wie so viele Einrichtungen müssen auch wir unser JugendCafé seit dem 02.11.2020 schließen. Wir sind natürlich dennoch für Dich da. Auf www.cjo.de/jugendcafe findest Du Links zu unserem Discord-Server und in den nächsten Tagen noch einiges mehr. Denn Du bist uns wichtig, vor allem in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln. 🙂

CJO stellt Team beim STADTRADELN

Mal was ganz anderes: Am letzten Samstag begann erneut die Aktion „STADTRADELN“, an der Oranienburg seit einigen Jahren teilnimmt.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

https://www.stadtradeln.de/darum-geht-es

In diesem Jahr sind wir als CJO e.V. mit einem Team vom 15. August bis 04. September für Oranienburg am Start und Du kannst mitmachen. Melde Dich an unter www.stadtradeln.de/oranienburg und fahre so viel Fahrrad wie Du nur kannst. Radeln für ein gutes Klima.

Erste Angebote nachdem Lock-Down

Unsere Streetworker Matthias, Johannes und Tina sind für die Jugendlichen der Stadt wieder draußen unterwegs. Unter den gegebenen Hygienevorschriften konnten die ersten Freizeitangebote seit Mai wieder durchgeführt werden. Wie zum Beispiel ein Fußball-Tunier unter Jungs, gemeinsames Fahrradfahren auf der Dirt-Strecke oder unser jährlicher Wheelie Contest. 

LiveStreamGottesdienst

Wir können nicht nur Jugendsozialarbeit! Sonntags feiern viele unserer Mitarbeiter Gottesdienst und erinnern sich an die Hoffnung, die größer ist als Lockdown, Pandemie und Homeschooling. Immer freiwillig, immer offen, immer aktuell. Herzliche Einladung, mit uns zu feiern – bei Dir zu Hause.

Den LiveStream und die Aufnahmen der letzten Wochen findest Du ab sofort unter: sonntag.cjo.de